Künzelsau,
07
Oktober
2022
|
11:42
Europe/Amsterdam

Neue Kindertagesstätte „Würtholino“ bietet 80 Betreuungsplätze in Künzelsau

Zusammenfassung

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG errichtet einen Neubau für die betriebliche Kindertagesstätte „Würtholino“ in Künzelsau. Die Grundsteinlegung fand am 6. Oktober 2022 statt. Künftig sollen dort 80 Betreuungsplätze zur Verfügung stehen. Derzeit werden knapp 40 Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schuleintritt in den Räumlichkeiten der Freien Schule Anne-Sophie in Künzelsau betreut. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund acht Millionen Euro.

„Das Unternehmen schafft hier einen kreativen Spiel- und Lernort für die Kleinsten. Wir möchten mit diesem Betreuungsangebot die Eltern entlasten und den Wiedereinstieg in das Berufsleben erleichtern“, sagt Maria Würth, stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin Kunst und Kultur in der Würth-Gruppe. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Neubau doppelt so vielen Kindern und ihren Eltern Unterstützung anbieten können.“

Dr. Matthias Neth, Landrat des Hohenlohekreises, sagte: „Mit dem heutigen Tag zeigt das Unternehmen Würth einmal mehr, dass es der Raumschaft Hohenlohe und dem Hohenlohekreis eng verbunden ist und es zeigt ganz besonders, wie familienorientiert es ist. Ich bin sehr dankbar, dass Würth auch hier wieder Vorreiter ist. Und ich freue mich auf viele, viele lachende Kinderaugen in den nächsten Jahren hier in dieser großartigen Einrichtung.“

Auf rund 1.700 Quadratmetern Innenraumfläche entstehen neben den Gruppenräumen ein farbenfrohes Erlebnisbad mit Wasserspielen, ein Atelier und Werkraum sowie ein multifunktionaler Bewegungsraum. Das für Kinder konzipierte Außengelände bietet mit 1.800 Quadratmetern genug Platz zum Spielen im Freien. Das Gebäude wird nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichtet. Durch Photovoltaik-Anlagen wird der Stromeigenbedarf zu 100 Prozent gedeckt. Die Eröffnung ist für Ende 2023 geplant.

Seit 2015 bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitenden eine flexible Ganztagesbetreuung. Die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH betreibt als renommierter Kooperationspartner die Kindertagesstätte.

 

Über die Würth-Gruppe
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Montage- und Befestigungsmaterial. Darüber hinaus sind Handels- und Produktionsunternehmen, die sogenannten Allied Companies, in angrenzenden Geschäftsfeldern aktiv, wie etwa im Elektrogroßhandel, in den Bereichen Elektronik sowie Finanzdienstleistungen. In über 80 Ländern beschäftigt der Konzern weltweit mehr als 84.000 Mitarbeitende in über 400 Gesellschaften mit über 2.500 Niederlassungen. Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 17,1 Milliarden Euro. Mit 7.500 Mitarbeitenden ist die Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau größtes Einzelunternehmen der Würth-Gruppe.

Unternehmen

This is not a valid email address.

Kunst & Kultur

This is not a valid email address.