Künzelsau,
03
November
2021
|
09:34
Europe/Amsterdam

Stiftung Würth unterstützt Sportinitiative BewegtEuch

Zusammenfassung

Da während der Corona-Pandemie Sport und Bewegung mit Freunden oder im Verein oft kaum möglich waren, hat die Gesundheit vieler Kinder und Jugendlicher gelitten. Die Tübinger Notärztin Dr. Lisa Federle gründete deshalb mit Schauspieler Jan Josef Liefers und Moderator Michael Antwerpes den gemeinnützigen Verein BewegtEuch. Schirmherr ist Dr. Wolfgang Schäuble. Der Verein vermittelt Patenschaften an benachteiligte Kinder und Jugendliche, die für ihre sportliche Bewegung finanzielle Unterstützung brauchen. Die Paten übernehmen beispielsweise den Mitgliedsbeitrag in einem Sportverein oder finanzieren die Sportausrüstung eines Kindes. Die Stiftung Würth wird die Initiative BewegtEuch nun mit 3.000 Euro unterstützen.

Da während der Corona-Pandemie Sport und Bewegung mit Freunden oder im Verein oft kaum möglich waren, hat die Gesundheit vieler Kinder und Jugendlicher gelitten. Die Tübinger Notärztin Dr. Lisa Federle gründete deshalb mit Schauspieler Jan Josef Liefers und Moderator Michael Antwerpes den gemeinnützigen Verein BewegtEuch. Schirmherr ist Dr. Wolfgang Schäuble. Der Verein vermittelt Patenschaften an benachteiligte Kinder und Jugendliche, die für ihre sportliche Bewegung finanzielle Unterstützung brauchen. Die Paten übernehmen beispielsweise den Mitgliedsbeitrag in einem Sportverein oder finanzieren die Sportausrüstung eines Kindes. Die Stiftung Würth wird die Initiative BewegtEuch nun mit 3.000 Euro unterstützen. Maria Würth, Vorständin der Stiftung Würth, übernimmt zusätzlich für drei Jahre eine persönliche Patenschaft für ein Kind oder einen Jugendlichen.

„Ausreichend Bewegung ist unverzichtbar für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, gleichzeitig stärkt es das mentale Wohlbefinden", sagte Maria Würth. Dr. Lisa Federle erklärte, gerade gemeinsamer Sport im Verein vermittle außerdem soziales Verhalten und helfe auch beim Lernen einer fremden Sprache. „Wenn Sport nicht möglich ist, so wie während des Corona-Lockdowns, kostet das Kinderseelen." Manche Betroffene würden übergewichtig und litten seelisch.

Die Unterzeichnung der Patenschaftserklärung fand an der Freien Schule Anne-Sophie in Künzelsau statt. Schulleiterin Angelika Schmid und die Schülerinnen und Schüler – an der Freien Schule heißen sie Lernpartnerinnen und Lernpartner – wollen nun Spenden für BewegtEuch sammeln. Der frühere baden-württembergische Wirtschaftsminister Dr. Walter Döring und der Schwäbisch Haller Kardiologe Dr. Markus Knapp planen, BewegtEuch im Raum Schwäbisch Hall-Hohenlohe voranzubringen. Auch Rezzo Schlauch, ehemaliger Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen, zählt zu den Unterstützern der Initiative. Der Verein benötigt Unterstützung von Paten, Spendern und Mitgliedern. Weitere Informationen im Internet unter bewegteuch.com.

Unternehmen

Kunst & Kultur