Künzelsau,
24
Juni
2022
|
11:27
Europe/Amsterdam

60 freiwillige Helfer von Würth bei Special Olympics 2022 in Berlin

Zusammenfassung

4.000 Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung gehen vom 19. bis 24. Juni 2022 bei den Nationalen Spielen von Special Olympics in Berlin an den Start. 60 freiwillige Helferinnen und Helfer der Würth-Gruppe unterstützen die Leichtathleten beim Tischtennis. Ob als Schiedsrichter, Riegenführer oder Betreuer – der Einsatz ist vielseitig. Die Nationalen Spiele sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu den Special Olympics World Games Berlin 2023, der weltweit größten inklusiven Sportveranstaltung.

Die ehrenamtlichen Helfer der Würth-Gruppe stammen aus verschiedenen Konzerngesellschaften: Würth Elektronik-Gruppe, Würth Industrie, Reca Norm und Würth IT.

Seit Frühjahr 2008 ist die Adolf Würth GmbH & Co. Premium Partner der Special Olympics Deutschland. Dabei steht das Engagement von Menschen für Menschen im Vordergrund. Seit Beginn des Engagements waren bereits über 1000 Mitarbeitende der Würth-Gruppe als freiwillige Helfer im Einsatz. Unterstützt wird dieses Engagement von Carmen Würth: Sie war bis November 2011 sechs Jahre lang als Vizepräsidentin der Special Olympcis Deutschland aktiv.

Über die Würth-Gruppe

Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Montage- und Befestigungsmaterial. Darüber hinaus sind Handels- und Produktionsunternehmen, die Allied Companies, in angrenzenden Geschäftsfeldern aktiv. Dazu zählen beispielsweise der Elektrogroßhandel oder der Bereich Elektronik bis hin zu Finanzdienstleistungen. In über 80 Ländern beschäftigt der Konzern weltweit mehr als 83.000 Mitarbeitende in über 400 Gesellschaften mit 2.500 Niederlassungen. Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2021 gemäß testiertem Abschluss einen konsolidierten Umsatz von 17,1 Milliarden Euro und ein Betriebsergebnis vor Steuern von 1,27 Milliarden Euro.

Unternehmen

This is not a valid email address.

Kunst & Kultur

This is not a valid email address.