Künzelsau,
05
November
2021
|
09:39
Europe/Amsterdam

Ausstellung „SOREAL. Bernhard Betz – Andreas Ilg“ eröffnet

Zusammenfassung

In Anwesenheit des Münchner Bildhauers Bernhard Betz (*1955) und des Stuttgarter Multimediakünstlers Andreas Ilg (*1966) wurde am 3. November die Ausstellung „SOREAL“ in der Hirschwirtscheuer, einer Dependance der Sammlung Würth, in Künzelsau eröffnet.

Die in enger Zusammenarbeit zwischen der Sammlung Würth und den beiden Künstlern entstandene Werkschau zeigt bis 19. Juni 2022 auf drei Etagen rund 60 Arbeiten, die im Laufe der vergangenen 15 Jahre entstanden sind. In den Skulpturen und Objekten erfahren alltägliche Gebrauchsgegenstände und schnöde Konsumgüter erstaunliche Metamorphosen, werden zu semiabstrakten hybriden Strukturen, Raumensembles oder aberwitzigen Schicksalsgemeinschaften. Zwischen dem Vertrauten und dem Exotischen, dem Prosaischen und dem Imaginären, dem Figurativen und dem Abstrakten löst sich die scheinbare Unverrückbarkeit der Bedeutung der Gegenstände auf. Dass es sich bei den Werken beider Künstler um mehr als bloß amüsante Anmerkungen handelt, wird schnell deutlich. Dennoch plädieren beide sichtbar dafür, auch für humorvolle Assoziationen offen zu bleiben. Humor könne auch eine Chance sein, um Kunstverständnis zu fördern und Menschen den Zugang zu Kunst zu erleichtern. 

Um individuelle Erinnerung, erlernte Bedeutungszuschreibungen, um Entwurfsprozesse sowie um grundlegende Fragen danach, wie Formen entstehen und als was wir sie wahrnehmen, ging es auch im Podiumsgespräch, das Sylvia Weber, Geschäftsbereichsleiterin für Kunst und Kultur in der Würth-Gruppe, mit den beiden Künstlern führte. Das Material leben und die Zusammenhänge sprechen zu lassen, ist die besondere Qualität der Werke der Ausstellung, die die Künstler auf sehr unterschiedliche Weise zum Klingen bringen.

Die Ausstellung ist bis zum 19. Juni 2022 unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Regeln mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Zur Ausstellung sind zwei Publikationen im Swiridoff Verlag, Künzelsau erschienen.

HIRSCHWIRTSCHEUER, Künzelsau

SOREAL

Bernhard Betz – Andreas Ilg

4. November 2021 bis 19. Juni 2022

www.kunst.wurth.com

Alle Aktivitäten der Hirschwirtscheuer sind Projekte der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Neben den Ausstellungsansichten oben finden Sie weitere Werkabbildungen zum Download in der Mediathek Kunst und Kultur.

Unternehmen

Kunst & Kultur