Künzelsau,
03
Januar
2023
|
08:18
Europe/Amsterdam

Georg Baselitz zum 85. Geburtstag

Museum Würth 2, Atrium, 15.01.– 16.07.2023

Zusammenfassung

Das Museum Würth 2 in Künzelsau zeigt im Atrium anlässlich des 85. Geburtstags des Künstlers Georg Baselitz vom 15. Januar bis 16. Juli 2023 eine Werkschau mit rund 50 seiner Arbeiten.

Kunst & Kultur

This is not a valid email address.

Der am 23. Januar 1938 in Deutschbaselitz in Sachsen geborene Georg Baselitz gehört zu den bedeutendsten deutschen Malern der Gegenwart. Bekannt ist er vor allem für seine grobe Pinselführung und seine kräftigen Farben, doch in der Schau zum 85. Geburtstag konzentriert sich das Museum Würth 2 in Künzelsau auf der Sonderausstellungsfläche im Atrium mit druckgrafischen Werken auf eine andere Seite des Neoexpressionisten.

Denn bereits seit Mitte der 1960er-Jahre setzt sich Baselitz intensiv mit diversen Drucktechniken auseinander, experimentiert mit ihren Möglichkeiten – vom Holzschnitt über den Linolschnitt bis zum Holzstich. Das Graben mit dem Holzbeitel im splitternden Holz, das erregte, aggressive Ausheben und Herausfetzen der nichtdruckenden Teile gleichen bei ihm einer beschwörenden, rituellen Handlung.

Rund 50 Werke von Baselitz präsentiert das Museum Würth 2. Darunter 18 monumentale Linolschnitte aus den Jahren 1977 bis 1979, die der Künstler in den 1990er-Jahren erneut für sich abziehen ließ. Sie treten in Dialog mit Skulpturen, Grafiken und Gemälden aus der Sammlung Würth.

Das Museum Würth 2 umfasst 1.137 Quadratmeter Ausstellungsfläche und wird ergänzt von einem hellen Atrium, teils mit Tageslichtatmosphäre, in dem die Baselitz-Werkspräsentation gezeigt wird. Dieser besondere Raum führt die Besucherinnen und Besucher in die Hauptausstellung Weitblick. Reinhold Würth und seine Kunst, die noch bis 19. März 2023 zu sehen ist.

Museum Würth 2, Atrium, Künzelsau, Georg Baselitz zum 85. Geburtstag,15. Januar bis 16. Juli 2023. Eintritt frei, geöffnet Oktober bis März täglich 11 bis 18 Uhr, April bis September täglich 11 bis 19 Uhr. www.kunst.wuerth.com

Unternehmen

This is not a valid email address.