Forchtenberg,
22
November
2021
|
14:38
Europe/Amsterdam

Kocherwerk wird mit German Design Award „Special Mention“ ausgezeichnet

Zusammenfassung

Das Kocherwerk – Haus der Verbindungstechnik in Forchtenberg-Ernsbach wurde beim German Design Award 2022 in der Kategorie Architektur und Ausstellung mit der „Special Mention“ ausgezeichnet. Diese Kategorie würdigt eine konsequente Designkonzeption und Umsetzung. 

Über das Kocherwerk – Haus der Verbindungstechnik
Zusammen mit dem Ausstellungs- und Architekturbüro Space4 aus Stuttgart wurde ein Gebäude mit Ausstellungsfläche konzipiert, das sich der Wirtschaftsgeschichte der Region und dem Thema Verbindungstechnik widmet. Der historischen Industriearchitektur folgend, greift die Gestaltung den Labor- und Werkstattcharakter des Ortes auf und schafft so einen auffordernden Charakter. Die sachliche, moderne Gestaltung hat eine freundliche Ausstrahlung und lädt mit zahleichen interaktiven Stationen zum spielerischen Entdecken ein. Das Kocherwerk entstand auf Initiative von Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe, und wird heute als Gemeinschaftsprojekt des gemeinnützigen Vereins der Förderer des Schrauben- Befestigungsclusters Hohenlohe e.V. geführt. Es ist ein Ort entstanden, der seiner Geschichte treu bleibt und Raum für Neues schafft.


Über den German Design Award
Der German Design Award ist die größte Auszeichnung des Rats für Formgebung und einer der anerkanntesten internationalen Design-Awards. Mit der begehrten Auszeichnung honoriert der Rat für Formgebung seit nunmehr zehn Jahren wegweisende Designerinnen und Designer und ihre Arbeiten. Eine Auszeichnung – ob »Special Mention«, »Winner« oder »Gold« – macht die Arbeiten global sichtbar und eröffnet Designer/innen und Unternehmen zudem ein wertvolles Netzwerk mit internationaler Reichweite.


Ein Besuch im Kocherwerk – Haus der Verbindungstechnik
Wer das Kocherwerk – Haus der Verbindungstechnik besuchen möchte, kann dies von Mittwoch bis Sonntag von 11-17 Uhr tun. Es gelten die aktuellen Warnstufen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Derzeit gilt die Alarmstufe, ein Besuch in der Ausstellung und dem Bistro ist nur mit Geimpften- oder Genesenen-Nachweis möglich. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage unter www.kocherwerk.de.

Unternehmen

Kunst & Kultur