Künzelsau,
22
März
2022
|
14:48
Europe/Amsterdam

Würth zählt zu besten Praktikumsarbeitgebern Deutschlands

Zusammenfassung

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG schaffte es in das Ranking des CLEVIS Future Talents Report 2022 und gehört damit zu den beliebtesten Praktikumsarbeitgebern Deutschlands. Das geht aus der aktuellen Studie der Unternehmensberatung CLEVIS hervor, die mehr als 3.000 Nachwuchstalente befragte.

Würth erzielte in der Bewertung der befragten Praktikantinnen, Praktikanten, Bachelorandinnen/Bacheloranden sowie auch Masterandinnen/Masteranden den sechsten Rang in der Kategorie Markenimage und wurde als „Star“ ausgezeichnet.

„Praktika eigenen sich für uns hervorragend, um mit jungen Menschen in Kontakt zu treten und sie bei ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung zu befähigen und zu begleiten. Es freut uns sehr, dass wir auch immer wieder Praktikantinnen und Praktikanten für eine Festanstellung oder Weiterbeschäftigung begeistern können.“, sagt Tamara Molitor, Leitung Personalentwicklung bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Neben der Möglichkeit zum Mobile Office punkteten vor allem Zusatzleistungen wie ein umfangreiches Gesundheitsmanagement sowie eine familiäre Unternehmenskultur. Große Gestaltungsfreiräume, abwechslungsreiche Tätigkeiten, eine hohe Kollegialität und Zusammenhalt zeichnen ein Praktikum bei Würth aus.

Im vergangenen Jahr starteten rund 270 junge Menschen im Bachelor-  und Masterstudium ein Praktikum bei Würth am Hauptsitz in Künzelsau. Die Praktika bieten Einblicke in die unterschiedlichen Unternehmensbereiche wie bspw. Marketing, Forschung und Entwicklung, Vertrieb, Einkauf, Personal, Big Data, Finanzen, Logistik oder Produktmanagement. Für das kommende Wintersemester ab September 2022 bietet Würth wieder rund 140 neue Praktikumsstellen an.
 

Über die Studie
Für den „Future Talents Report“ wurden im zweiten Halbjahr 2021 3.086 Teilnehmerinnen und Teilnehmer befragt, die einen Fragebogen von 103 Fragen rund um ihre Praktikumserfahrung beantworteten. Basierend auf bisher knapp 68.000 Bewertungen liefert Deutschlands größte Studienreihe im Bereich Praktika die relevanten Antworten zum erfolgreichen Umgang mit der Generation künftiger Fach- und Führungskräfte. Aus der aktuellen Studie geht hervor, dass Nachwuchstalente schon bei der Arbeitgeberauswahl auf die Haltung zu Familien- und Nachhaltigkeitsthemen achten und damit wesentlich werteorientierter agieren. Außerdem widmet sich der Future Talents Report erneut den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeitswelt.


Über die Adolf Würth GmbH & Co. KG: 
größte Einzelgesellschaft der Würth-Gruppe

Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Montage- und Befestigungsmaterial. Das Gründungs- und größte Einzelunternehmen der Würth-Gruppe ist die Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau.

 Die Würth-Gruppe schloss das Geschäftsjahr 2021 mit Rekordergebnissen ab: Gemäß vorläufigem Jahresabschluss erzielte der Konzern 17,1 Milliarden Euro Umsatz, wovon die Adolf Würth GmbH & Co. KG 2,1 Milliarden Euro erwirtschaftete. Die Würth-Gruppe beschäftigt weltweit über 83.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, über 7.500 sind in der Adolf Würth GmbH & Co. KG tätig.

Unternehmen

Kunst & Kultur